Fachgebiet

Implantate

Bei der Implantation handelt es sich um eine Therapiemethode, welche dem Ersatz von fehlenden Zähnen dient. Dabei werden Implantate benutzt um einzelne Lücken zu schließen oder dem Zahnersatz zusätzliche Befestigungsmöglichkeiten zu schaffen. Vorrangig sind Implantate aus Titan gefertigt dies ist kompatibler und antiallergener Stoff. Der Patient erhält ein Instrument der zahnärztlichen Therapie, welches es Ihm ermöglicht bis ins hohe Alter, herausnehmbaren häufig also instabilen Zahnersatz zu vermeiden und dadurch einen hervorragenden Kaukomfort, sehr gute Ästhetik, optimale Möglichkeiten zu Mundhygiene und sekundär bedingt einen verminderten Verlust des eigenen Knochen zu erhalten.
Umfangreiche qualitativ hochwertige Weiterbildungen unseres Teams, bilden die Voraussetzung für eine optimale Versorgung unserer Patienten, was sich auch in der Tätigkeit unserer Praxis als Weiterbildungseinrichtung zur Schulung von Zahnärzten und Personal auf diesem Fachgebiet zeigt.

Dr. (univ. dam.) Winkelmann ist seit 2003 als nationaler und internationaler Referent im Rahmen der Implantatologie tätig.
Da dieses hochwertige und qualitativ anspruchsvolle Verfahren die Zusammenarbeit von Patient, Zahnarzt und dem Zahntechnisches Labor  benötigt, bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer umfassenden Beratung, zur Dauer und Art der Behandlung,  alternative Möglichkeiten , Voraussetzungen und Notwendigkeiten, Maßnahmen der Hygiene und dem Recall im Prophylaxebereich sowie die Kosten der Behandlung,  durch unser gut geschultes Fachpersonal zu erhalten.


Mo: 08:00 – 20:00 Uhr
Di:  08:00 – 18:00 Uhr
Mi:  08:00 – 20:00 Uhr

Do: 08:00 – 20:00 Uhr
Fr:  08:00 – 14:00 Uhr
Sa: nach Vereinbarung

Telefon 030 / 920 80 68
Fax 030 / 924 06 579
Adresse Manetstrasse 85, 13053 Berlin

Gemeinschaftspraxis Winkelmann & Plewka © Copyright 2017

Top